Nachhaltigkeit

Sterbende Fichten. Foto: Pixabay

Transformation und Wiederverortung in der Zwillingskrise

Artensterben und Klimanotstand fordern von Journalismus und dessen Theorie ein, sich Ort, Landschaft und Natur mit neuen Ethikkonzepten, Rollenbildern und Sprachgewohnheiten zu öffnen. Ein Essay von Torsten Schäfer.

Ein Urban Gardening Projekt in Vermont. Foto: Ted Eytan

Lokales Storytelling, lokaler Klimaschutz

Lokaljournalist:innen haben im Klimajournalismus eine Schlüsselrolle. Das sagt die Kommunikationswissenschaftlerin Franzisca Weder – und erklärt, warum die besten Geschichten sogar „hyper-lokal“ sind.